Wehrer Rosenberg ist neuer Leuchtpunkt der Artenvielfalt im Moseltal

Auf Initiative der Naturerlebnisbegleiter Christiane Beyer und Alexander Schumitz wurde der Rosenberg bei Palzem-Wehr als Leuchtpunkt der Biodiversität ausgzeichnet.

Er ist somit der dritte Leuchtpunkt der Artenvielfalt an der deutsch-luxemburgischen Moselabschnitt.

Die Weinbergterrassen des Wehrer Rosenbergs sind eng verzahnt mit anderen wertvollen Biotopen wie Kalkfelsen, wärmeliebende Gebüsche oder Schluchtwälder. Auf engstem Raum findet sich eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten und ihrer Lebensräume. Von Orchideen über Reptilien bis hin zu einer reichhaltigen Insektenwelt gilt es auf dem gleichnamigen Seitensprung des Moselsteigs eine faszinierende Kulturlandschaft zu entdecken.

Auf der Website www.lebendige-moselweinberge.de/leuchtpunkte.html kann man sich viele Fotos und ein eindrucksvolles Video vom Wehrer Rosenberg ansehen.

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung des Wehrer Rosenbergs als Leuchtpunkt der Artenvielfalt: Beschreibung

Am Besten aber erlebt man die natürliche Schönheit dieser eindrucksvollen Kulturlandschaft vor Ort.

 

 

 

 

X