Nach mehr als zwei Jahren ohne physisches Treffen kamen die Delegierten des Groupe d’Action Locale LEADER Miselerland endlich wieder zu einem physischen Treffen zusammen.

Zwei Schwerpunkt hatte die gut besuchten Versammlung im Syrkus von Roodt-Syre:

  • zum Einen ging es darum, einen Rückblick auf die auslaufende Förderperiode zu halten. Leitfragen dabei waren: Was lief bei uns gut ? Was lief nicht so gut ?
  • zum Anderen ging es darum, einen Ausblick auf die kommende Förderperiode von 2023 bis 2029 zu machen. Leitfragen dabei ist waren: Welche neuen Ideen gibt es für das Miselerland ? Welche Themen sind künftig die bestimmenden Handlungsfelder der Region?

Während 80 Minuten diskutierten und bewerteteen die Delegierten unter fachlicher Moderation durch das Studienbüro Spatial Foresight in fünf Kleingruppen die strategischen Fragen.

Die Ergebnisse fliessen eins zu eins in die neue LEADER-Strategie ein, die bis Frühjahr 2022 fertig gestellt sein will.

    

    

X