Stellenangebot für Projektkoordination „NoperTrips“ & „Trink!Wasser“

Die LEADER-AktionsGruppen Moselfranken und Miselerland suchen für zwei Kooperationsprojekte einen Koordinator in Vollzeit, befristet auf 2 Jahre.

Unter dem Motto „Lerne die Region deines Nachbarn kennen“ setzt sich das Projekt „NoperTrips“ („Nachbar-Trips“) zum Ziel, die Menschen beidseits von Mosel und Sauer zusammen zu bringen. Gegenstand des Projektes sind gegenseitige Besuche („Trips“). Dabei stehen für die Teilnehmer das Erleben und Kennenlernen der Nachbarregion und ihrer Akteure auf dem Programm. Nicht nur die regionalen „Highlights“ stehen im Vordergrund, auch die Strukturen und Probleme der Nachbarregion sollen beleuchtet werden. Das Programm wird flexibel auf Zielgruppen zugeschnitten: Beispielsweise wird es „NoperTrips“ für Lehrer, Gemeinderäte oder Winzer geben. 

Das regionale Trinkwasser in Moselfranken und Miselerland ist von hoher Qualität, wird streng kontrolliert und ist ein hochwertiges Lebensmittel. Zudem ist das heimische Wasser eine Art „verbindendes Element“ zwischen Moselfranken und Miselerland: Die VG-Werke Konz und Trier-Land beliefern Luxemburg mit Leitungen unter der Mosel und Sauer täglich mit Trinkwasser. Grund genug für Moselfranken und Miselerland, sich diesem Thema gemeinsam in Form eines grenzüberschreitenden Projektes zu widmen, denn oft erfährt das heimische Wasser eine eher geringe Wertschätzung. Das Projekt „Trink!Wasser“ setzt sich zum Ziel, Bewusstsein für den Wert von sauberem Trink- und Leitungswasser zu schaffen. Dies soll unter anderem durch Fach-Konferenzen, Veranstaltungen und verschiedene Aktionen geschehen. Die Promotion des heimischen Wassers ist ökologisch sinnvoll und bringt Wertschöpfung für die Region.

Eine Projektstelle soll die Koordinierung der beiden Vorhaben „Trink!Wasser“ und „NoperTrips“ steuern und umsetzen. Wenn Sie Interesse an dieser kreativen Stelle haben, können Sie sich gerne bewerben.

Hier finden Sie nähere Informationen zum Stellenprofil und zu den beiden Projekten: Stellenanzeige; Projekt NoperTrips; Projekt Trink!Wasser

Sobald die Stelle besetzt ist, können die beiden Projekte starten.

Denn beide LEADER-Genehmigungsbehörden – das rheinland-pfälzische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in und das luxemburgische Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung – haben die erforderlichen Finanzmittel für beide Projekte von insgesamt 300.000 € vor Kurzem bewilligt.

Ein tolles Signal für die grenzübergreifende Zusammenarbeit!  

X