GAL Miselerland gibt grünes Licht für neue Projekte

In ihrer Versammlung haben die Mitglieder der Lokalen AktionsGruppe Miselerland ein großes LEADER-Projekt und vier Mini-Projekte beschlossen:

Mosel in Flammen:

Die Entente Touristique de la Moselle asbl möchte nach dem Vorbild von „Rhein in Flammen“ im Moseltal zwischen Schengen und Wasserbillig dauerhaft ein hochwertigen touristisches Event-Wochenende mit beleuchteten Schiffskonvois, Feuerwerk, Lasershows, Illumationen  etablieren. Dazu möchte sie mit LEADER-Unterstützung eine Konzeption durch eine Event- bzw. Werbeagentur erstellen lassen.

Ein erstes Event soll im Oktober 2020 stattfinden und bis dahin soll von einer professionellen Agentur in enger Abstimmung mit Schifffahrtsunternehmen, Verwaltungen, Gemeinden, Vereinen und Touristikern ein umfangreiches Konzept erarbeitet werden. Das Konzept soll die konkretre Eventplanung, die Kommunikationstrategie und die Mediaplanung beinhalten.

In Vorgesprächen mit Schifffahrtsunternehmen wie Navitours, mit dem Transportministerium und mit einigen Gemeinden ist die Idee allseits auf offene Ohren gestoßen.

Der GAL Miselerland genehmigte in ihrer Versammlung nun das Gesamtbudget von 95.000 €.

Mini-Projekte:

Der Groupe d’Action Locale LEADER Miselerland fördert kulturelle Aktivitäten und kulturelle Angebote im Miseler­land – sofern sie neuartig und innovativ für unsere Region sind und sofern sie die örtliche Bevölkerung, kleine Vereine oder regionale Initiativen einbeziehen. Folgende vier Miniprojekte hat die GAL LEADER Miselerland beschlossen – rund um Kulturangebote, von Kulturschaffenden, zur Kultur­geschichte, in und über die Kulturlandschaft, zur regionalen Identität, für soziokulturelle Vielfalt, zum Inter­kulturelles und Inter­generationelles Lernen, für Brauchtum und Kulturerbe:

300,00 € an Club Senior Muselheem asbl für Mini-Projekt „Miseler Schnoken“

2.020,00 € an Atelier Art-I-Chaud asbl für Mini-Projekt „Jos Sünnen – de Moler 1894-1969“

2.900,00 € an Photo-Frënn Réimech asbl für Mini-Projekt „Ausbau der Rubrik Brauchtum auf Webseite „Réimech gëschter an haut“

2.743,30 € an Kulturhuef Grevenmacher für Mini-Projekt „Kënschtlerresidenz „Wanted“

Die nächste Versammlung des GAL LEADER Miselerland wurde auf 1. Juli 2019 terminiert.

X